Der große Skiunterwäsche und Thermounterwäsche Test & Vergleich

unser-skiunterwaesche-testVerschiedene Aktivitäten stellen verschiedene Anforderungen an die Unterwäsche. So hat die Unterwäsche für Wandersfrauen eine andere Zusammensetzung als die Unterwäsche für Wintersportler. Am häufigsten besteht Thermounterwäsche zum Skifahren oder Funktionsunterwäsche aus Kunstfasern wie Polypropylen, Polyester oder Polyamid. Diese sind bekannt für ihr besonders gutes Feuchtigkeitsmanagement. Sie transportieren den Schweiß relativ schnell ab und trocknen extrem schnell. Eine Alternative zu der Skiunterwäsche aus Kunstfasern ist Skiunterwäsche aus Merinowolle. Diese Wolle hat sogenannte thermoausgleichende Eigenschaften und kratzt auch nicht auf der Haut.

Die feine dünne Merinowolle wärmt auch dann, wenn sie feucht ist. Durch den natürlich enthaltenen Stoff Keratin ist sie geruchsneutral. Die Verdunstungskälte tritt langsamer als bei Kunstfasern ein, was durchaus als angenehm empfunden werden kann. Natürlich gibt es auch alle erdenklichen Mischungen aus Merinowolle und Kunstfasern. Um einen kleinen Überblick zu geben haben wir einen Ratgeber inklusive einem Skiunterwäsche Test als Vergleich geschaffen. Die beste Thermounterwäsche für Damen und Herren, aber auch Kinder findet sich unten. Auch Outdoorjacken, welche sehr wichtig sind haben wir gesondert vorgestellt.

Woran erkennt man, dass sie sehr warm ist?

Entscheidend für die wärmende Eigenschaft ist die Isolierstärke des Unterwäschematerials. Dieses kann entweder aus Kunstfasern, Naturfasern oder sogenannten Mischgeweben sein. Es gibt diese Textilien einlagig oder mehrlagig. Einlagige Skiunterwäsche für Kinder oder Erwachsene fühlt sich zwar dünn an, wärmt aber trotzdem sehr gut. Gleiches gilt für gute Laufsocken oder Funktionssocken Der Hintergrund: In den Stoff ist ein sogenannter Nässespeicher integriert, und die Feuchtigkeit wird schnell abtransportiert.

Bei mehrlagigen Stoffen wurden zwei Maschenflächen fest miteinander verbunden. Diese bestehen entweder aus einer Faserart oder einem Faser-Mix. Der Vorteil bei dieser Verarbeitung ist, dass dieses Material besonders gut wärmt. Die Feuchtigkeit transportierenden Fasern liegen auf der Haut. Sie können aus Kunstfasern, aber auch aus natürlichen Materialien, wie z.B. Merinowolle, sein. Diese Fasern nehmen Feuchtigkeit auf und leiten sie an die Außenschicht weiter. Diese besteht wiederum aus synthetischen Fasern. Aber auch natürliche Fasern, wie z.B. Baumwolle oder Seide, kommen hier zum Einsatz. Diese Fasern nehmen die Feuchtigkeit wie ein Löschblatt auf und trocknen extrem schnell.

Gute Thermounterwäsche sollte möglichst Geruchsbildung vermeiden

Wichtig sind auch geruchshemmende Eigenschaften. Hier sind Naturmaterialien der absolute Spitzenreiter. Kunstfasern trocknen nämlich schneller. Auf diese Art kann unangenehmer Geruch auch schneller entstehen. Im Übrigen wirken die Eiweiße, die in Merino oder Seide enthalten sind, antibakteriell. Manche Hersteller haben auch Silberionen in ihrer Kleidung verarbeitet, die ja bekannt für ihre geruchshemmende Wirkung sind. Unbestreitbar: Es gibt nichts Unangenehmeres, als den ganzen Tag in klammer Unterwäsche auf der Piste unterwegs zu sein, mal ganz abgesehen von der Geruchsbelästigung. Skiunterwäsche kaufen kann man am günstigsten in Online Shops wie Amazon. Sie sollte sich immer angenehm auf der Haut anfühlen, nicht drücken oder kratzen.

Skiunterwäsche aus Polyester, Merinowolle oder Seide

Skiunterwäsche aus Seide isoliert zwar sehr gut und lässt sich sehr angenehm tragen, ist aber sehr empfindlich, gerade gegenüber Salzen. Außerdem sollte sie immer per Hand gewaschen werden.

Bei Skiunterwäsche aus Merinowolle haben Sie dieses Problem nicht. Sie wärmt prima und beginnt auch nicht so schnell unangenehme Gerüche zu entwickeln. Handwäsche ist nicht nötig, Funktionsunterwäsche aus Merinowolle kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

Skiunterwäsche aus Polypropylen können Sie übrigens ganz unkompliziert in die Kochwäsche stecken. Nachteil ist, dass diese Textilien schnell beginnen zu „müffeln“. Skiunterwäsche, die aus diesem Material hergestellt ist, ist wiederum federleicht.

Unterwäsche, die aus Polyamid gefertigt ist, trocknet sehr schnell. Wichtig hierbei ist, dass das Zusammenspiel der einzelnen Schichten stimmt, denn sonst kann es sehr schnell kalt werden.

Polyester ist die Kunstfaser für Funktionskleidung schlechthin. Skiunterwäsche, die aus diesem Textil gefertigt ist, transportiert Schweiß sehr gut ab. Aber auch hier ist es wichtig, die einzelnen Bekleidungsschichten gut abzustimmen, gerade wenn öfter ein Wechsel zwischen warmer und kalter Luft ist. Es ist darauf zu achten, dass der Nachwuchs immer schön warm und trocken bleibt. Deswegen sollte man sich für mehrlagige Stoffe entscheiden. Diese wurden speziell für Menschen entwickelt, die einen erhöhten Wärmebedarf haben (eben Kinder) und für extrem kalte Tage.

Fleece fühlt sich im Übrigen sehr kuschelig auf der Haut an, hält aber den Wind nicht ab. Das ist gerade bei Ski-Abfahrten sehr ungünstig, wo zu der kalten Außentemperatur noch der kalte Fahrtwind kommt.

Die beste Skiunterwäsche für Herren kaufen

Gute Skiunterwäsche ist bei längeren Pistentouren unbedingt nötig. Zusätzlich zu den kalten Temperaturen kommt noch der eisige Fahrtwind hinzu, der schnell den Körper auskühlen kann. Zudem kommt man(n) beim Skifahren ganz schön ins Schwitzen. Skiunterwäsche leitet die Feuchtigkeit von der Haut ab und hält den Träger gleichzeitig kuschelig warm. Darin liegt auch der Unterschied zu normaler Unterwäsche. Diese kann nämlich die Auskühlung des Körpers mitunter begünstigen. Für längere Skitouren bietet sich der so genannte Layer- oder Zwiebellook an. Durch das Tragen mehrerer Schichten bleibt man(n) auf der Piste schön warm – und mit der passenden Skiunterwäsche auch schön trocken. Die unterste Schicht, die durch die Skiunterwäsche gebildet wird, soll warm und trocken halten.

Skiunterwäsche Test: Angenehmes Tragegefühl und Isolation wichtig

Bei seamless gefertigter Unterwäsche ist die Gefahr, dass die Nähte unangenehm auf der Haut reiben, gleich null. Es gibt keine Nähte! Außerdem sollte Skiunterwäsche für Herren ebenfalls, wie bereits erwähnt atmungsaktiv sein, an den richtigen Stellen die Feuchtigkeit schnell abtransportieren und andererseits lang warm halten. Die neue Generation Skiunterwäsche ist sozusagen „Multi-Tasking“ fähig. Sie kühlt bei Anstrengung und wärmt bei Pausen. Zudem sollte sie  immer eng am Körper anliegen. Mit der richtigen Thermowäsche ist perfektes Vergnügen auf der Piste immer gewährleistet. Nicht geeignet für sportliche Aktivitäten ist Wäsche aus Baumwolle, diese trocknet nicht schnell genug, lässt sich aber gut im Alltag tragen.

Auch hier die Modelle, die Feuchtigkeit zuverlässig abtransportieren

Wichtig ist also auch für Männer-Thermowäsche, da die unterste Schicht auf der Haut anliegt, sie sollte nicht reiben, angenehm zu tragen sein und die Feuchtigkeit optimal abtransportieren. Zudem sollte sie nicht dazu beitragen, unangenehm zu riechen, auch wenn die Skiunterwäsche den ganzen Tag im Einsatz war. Zum Glück ist die Zeit der unerotischen langen Unterhosen und kratzenden Unterhemden vorbei. Die neue Thermounterwäsche gibt es in schicken Farben und Passformen. Folgende drei Modelle erfüllen alle geforderten Eigenschaften und sind die Highlights bei dem Skiunterwäsche für Herren Test.

Twentyfour Herren Warme Unterwäsche Set Aktivio für hohe Aktivität

Twentyfour Herren-warme-thermounterwaesche_

Diese schicke Skiunterwäsche ist hervorragend verarbeitet. Das synthetische Material (100% Polyester) trägt sich sehr angenehm auf der Haut und leitet die Feuchtigkeit optimal von ihr ab. Trotz des dünn wirkenden Materials hält die Unterwäsche schön warm, selbst bei kühleren Temperaturen. Geliefert wird die Underwear in umweltfreundlicher Geschenkverpackung.

Die frischen Farben heben sich erfreulich frisch vom Einheitsgrau und Schwarz ab. Toller Tragekomfort und Atmungsaktivität zeichnen die Twentyfour Herren Skiunterwäsche Set mit der Bezeichnung Aktivio für hohe Aktivität aus. Allerdings kann sie bei falschem Waschen beginnen zu fusseln. Das ist aber bei dem günstigen Preis durchaus zu akzeptieren.

Angebot bei Amazon ansehen

Ultrasport Herren Thermounterwäsche Set inklusive Quick-Dry Funktion

Ultrasport Herren Thermounterwaesche Set_

Diese Herren-Skiunterwäsche eignet sich optimal für den Zwiebellook. Durch das Quick-Dry System wird die Feuchtigkeit von der Haut weg geleitet, und der Träger wird dennoch gut gewärmt. Das Material fühlt sich angenehm weich auf der Haut an. Das Textil lässt sich ganz einfach bei 40 Grad in der Maschine waschen. Trotz Polyester ist die Unterwäsche absolut geruchsneutral.

Sie ist in dezenter Rippoptik designt. Das Unterhemd hat einen attraktiven Rundhalsausschnitt. Die Ultrasport Herren Thermounterwäsche Set mit Quick-Dry Funktion bietet Komfort nicht nur beim Skifahren, sondern auch bei allen anderen Outdooraktivitäten. Ein weiterer Pluspunkt ist der sehr günstige Preis. Allerdings kann es sein, dass der Schnitt dieser Unterwäsche etwas zu lang ausfällt.

Angebot bei Amazon ansehen

Das Herren Funktionsunterwäsche Set von Polar Husky

Herren Funktionsunterwaesche Set von Polar Husky_

Diese Skiunterwäsche für Herren erinnert ein wenig an einen Superheldenanzug. Durch das atmungsaktive und klimaregulierende Material bietet sie perfekten Tragekomfort und optimalen Sitz. Sie ist nicht nur für kalte Temperaturen geeignet, sondern transportiert auch bei heißen Temperaturen und schweißtreibenden Aktivitäten die Feuchtigkeit von der Haut ab. Im Winter ist das Material wärmend und gleichzeitig isolierend. Auch unter einer Lederkombi, z.B. zum Motorradfahren, ist sie die perfekte Underwear.

Die Verarbeitung ist gut, es ziehen sich keine Fäden, und auch nach mehrmaligem Waschen sieht das Herren Thermounterwäsche Set von Polar Husky noch genauso aus wie vorher. Man sollte sich nur vor Klettverschlüssen in Acht nehmen, da diese Fäden ziehen können. Die Unterwäsche fällt etwas größer aus als in der regulären Konfektionsgröße. Weiter geht es nun mit den Tests der Skiunterwäsche, die wir aufgrund vieler Daten analysiert haben für Damen. Auch hier haben wir die Modelle mit den besten Bewertungen und Nutzererfahrungen gefunden.

Angebot bei Amazon ansehen

Die Skiunterwäsche Testsieger für Frauen

Gekürt wurden die Sieger auf Basis der besten Bewertungen auf Vergleichsportalen und eigener Erfahrungen. Kommen wir uns zu unserem Kandidaten im Thermounterwäsche Test für Damen, dem Set von celodoro. Dieses Set, bestehend aus einem langärmligen Unterhemd und einer langen Unterhose, ist seamless gefertigt, somit können keine Nähte unangenehm auf der Haut reiben. Durch die Elasthan-Beigabe ist eine perfekte Passform garantiert. Die optimale Materialzusammensetzung von Polyamid, Polyester und Elasthan garantiert hervorragende isolierende Eigenschaften dieser Skiunterwäsche.

Sie hält kuschelig warm und trocknet bei Schweißentwicklung sehr schnell. Sie sitzt sehr körpernah und lässt sich auch sehr gut waschen (Waschempfehlung liegt bei 40 Grad). Diese günstige Thermounterwäsche für Damen sollte lieber eine Nummer größer bestellt werden, da sie eher klein ausfällt. Sie ist in verschiedenen Farben erhältlich.

2117 of Sweden Damen Unterwäsche Set Womens Underwear Hede

2117 of Sweden Damen Skiunterwaesche-test-Set Womens-Hede_

Diese sehr stylishe Skiunterwäsche 2117 of Sweden wurde extra für den Sport im Freien entworfen. Durch die dreidimensionale Webweise mit offener Kanalstrukur trocknet sie sehr schnell und transportiert so die Feuchtigkeit optimal ab. Der Kragen des Unterhemdes ist elastisch und engt dadurch im Halsbereich nicht ein. Ansonsten liegt das Textil optimal am Körper an.

Dank der super Verarbeitung hat die Trägerin sehr lange Freude an dieser schönen Skiunterwäsche. Auf der Vorderseite des langärmligen Unterhemdes ist das Logo der Firma eingedruckt, dadurch sieht es auch solo getragen toll aus. Das Material fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an. Einziger Wermutstropfen bei dieser schicken Unterwäsche ist der etwas höhere Preis. Ansonsten kann frau mit diesen stylishen Teilen nichts falsch machen. Noch besser hat das folgende Modell abgeschnitten.

Angebot bei Amazon ansehen

Sport Skiunterwäsche Damen Set (Hemd und Hose) Seamless von celodoro

Seamless von celodoro-damen-skiunterwaesche

Diese topmodische und angenehm zu tragende Unterwäsche von celodoro möchte frau nie wieder ausziehen. Gefertigt aus 70% Polyamid, 22% Polyester und 8% Elasthan bietet sie optimalen Tragekomfort und eine tolle Passform ohne störende Nähte. Schweiß wird zuverlässig abtransportiert, der Körper wird aber trotzdem schön warm gehalten. Die Wärmeisolation ist also gut. Das Material fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und kratzt nicht.

Die frischen und hellen rosanen Farben heben sich wohltuend von dem Schwarz ab. Es gibt sie aber auch in grau. Die Skiunterwäsche fällt normal groß aus und bleibt auch so anch dem Waschen. Auch auf der Rückseite hält es noch besser warm, als der Vorgänger. Es rutscht auch nicht hoch, wenn man sich bückt. Die enge Passform durch Elasthan reibt nicht auf Haut. Auch der Preis ist völlig angemessen und im Vergleich eher Mittelbereich, fast schon aber zu niedrig. Mit dieser hohen Qualität das beste Preis-Leistungsverhältnis für Damenunterwäsche.

Angebot bei Amazon ansehen

Skiunterwäsche für Kinder und Kleinkinder Stiftung Warentest Erfahrungen

Laut Stiftung Warentest, wie man in deren Skiunterwäsche Test von 2015 ablesen kann ist vor allem das Kriterium schnelles trocknen und gute Warmhaltung wichtig. Explizite Modelle in Sachen Kinderwäsche haben wir bei Stiftung Warentest leider nicht entdeckt. Allerdings haben wir anhand dieser Kriterien weiter recherchiert. Wichtig auch, so sollten Sie hier auf die Pflegehinweise auf der Kleidung achten, da manche Stücke handgewaschen werden müssen. Skiunterwäsche für Kinder lässt sich bei 40 Grad in der Maschine aber gut waschen. Wenn Sie mit Ihrem Kind in den Skiurlaub fahren, sollten Sie immer mehrere Garnituren dabei haben. Gut ist es, wenn Sie Ihr Kind nach dem Zwiebelprinzip kleiden. Dann kann der Nachwuchs nicht auskühlen, und ungetrübten Ski- und Schneespaß steht nichts mehr im Weg. Im Test die beste Thermounterwäsche für Kids und Kleinkinder.

Nachfolgend zwei gute Skiunterwäschen für Kinder

Black Canyon für Kinder Thermounterwäsche Set

Black Canyon Kinder skiunterwaesche Set-test_

Dieses Set besteht aus einem langärmligen Unterhemd mit Rundhalsausschnitt und einer langen Unterhose. Hergestellt ist die Unterwäsche aus 90% Polyamid und 10% Elasthan. Die Unterwäsche hat eine optimale Passform und eine hervorragende Verarbeitung. Zudem bietet sie auch genug Bewegungsfreiheit.

Das Material lässt sich angenehm auf der Haut tragen, und dank der Seamless-Verarbeitung kratzen auch keine Nähte unangenehm auf der Haut. Beim Auspacken sieht das Black Canyon Kinder Funktionsunterwäsche Set zwar sehr klein aus, weitet sich aber beim Tragen. Die Unterwäsche sollte etwas größer bestellt werden, da sie kleiner ausfällt. Im folgenden das Set, welches ebenfalls für kleine Mädchen und Jungen geeignet ist und im Test sehr gut abgeschnitten hat. Es kommt aus dem Hause icefeld und ist ab günstigen 17 Euro online erhältlich. Passende Skikleidung sollte übrigens nicht fehlen, auch wenn die Kinder-Thermounterwäsche bereits einen guten Dienst leistet. Gerade bei Kindern und Babys sollte man in Sachen Qualität nicht sparen.

Angebot bei Amazon ansehen

icefeld® – Thermo Unterwäsche Set für Kinder atmungsaktiv

icefeld- Thermo Unterwaesche Set-im-vergleich

Dieses schicke, warme Unterwäsche-Set für Kinder zum Skifahren von icefeld ist aus 100 % Polyester hergestellt und maschinenwaschbar bis 40 Grad. Es hat eine tolle Passform, bietet Bewegungsfreiheit und trägt sich angenehm auf der Haut.Natürlich hält sie auch besonders gut warm. Selbst kälteren Temperaturen hält sie stand. Geeignet ist dieses Set für Jungen und Mädchen ab Größe 110/116.

Diese Kinder Skiunterwäsche bietet ein optimales Preis/Leistungsverhältnis. Für Kleinkinder ebenfalls erhältlich der Mountain Warehouse Merino All in One Strampler, welcher aber nach mehrmaligem Anziehen seine Qualität nicht beibehält, da sich die Nähte in manchen Fällen danach lockern. Mit den beiden abgebildeten Testsiegern im Vergleich der Kinderunterwäsche zum Skifahren ist man also bestens bedient. Die Garnituren sind unter 30 Euro erhältlich und halten das, was der Hersteller verspricht. Wer sich bezüglich der richtigen Kleidung auf der Piste noch zusätzlich informieren möchte, der kann sich beim Online Magazin Focus weiter informieren.

Angebot bei Amazon ansehen

Was taugen Modelle von Aldi, Lidl oder Tchibo?

Auch die Discounter Aldi oder Lidl haben manchmal Skiunterwäsche im Sortiment. Vor allem die Thermounterwäsche von Tchibo kann sich sehen lassen, kostet im Vergleich aber nicht bedeutend weniger, als die hochwertigen, von uns vorgestellten Produkte. Der größte Nachteil, vor allem auch bei den Ausführungen von Aldi und Lidl ist: Sie sind nur für kurze Zeit im Sortiment erhältlich und bieten zumeist nur den Mindeststandart. Skiwäsche von Kik ist lediglich eher zur Not zu empfehlen, falls man nichts mehr findet.

Abschließend zu unserem Thermounterwäsche Vergleichstest noch das folgende Video, welches erklärt, was man noch idealerweise unter einer Skijacke trägt.


Back to Top ↑