Sport BH „Sporty Bra“ von Sportastisch – Unser Test

Sportastisch Sporty Bra in VerpackungWenn man als Frau gerne Sport treibt, dann sollte man unbedingt auf einen guten Sport-BH setzen. Die unterschiedlichen Bewegungen können der weiblichen Brust sehr zusetzen, durch die starke Dehnung im Bereich des Dekolletés kann mit der Zeit ein Hängebusen entstehen. Mit dem Sporty Bra der Marke Sportastisch  haben wir hier einen sehr interessanten Sport-BH im Test. Dieses soll der Brust ausreichend Halt geben, ohne dass dabei irgendetwas einengt und die verschiedenen Aktivitäten behindert. Der Hersteller hat dabei auf eine Kombination aus hohem Tragekomfort, optimaler Passform und ansprechendem Design gesetzt.

Das Modell bei Amazon ansehen und Versandkosten sparen*

 

Material und Verarbeitung

Das eng anliegende Sport-Bustier ist aus einem atmungsaktiven Material gefertigt. Es handelt sich um einen Stoff aus Nylon, der zwar gut komprimiert, aber auch schön flexibel ist. Leider findet man vom Hersteller keine genauen Angaben zur Materialzusammensetzung. Im BH selbst fehlt auch ein Etikett, so dass auch Hinweise zur Pflege fehlen. Die nahtlose Verarbeitung kann ich nicht bestätigen, es sind innen sehr wohl Nähte vorhanden, allerdings empfinde ich diese keineswegs als störend. Die Verarbeitung an sich ist sehr gut, der Sport-BH macht einen sehr robusten und hochwertigen Eindruck, was sicher auch mit daran liegt, dass er zweilagig gearbeitet ist.

Das Tragegefühl

Das Material ist zwar schön fest aber dennoch angenehm auf der Haut. Der Busen bekommt sehr guten Halt, zumindest bei einem C-Cup, ohne dass er dabei aber zu stark komprimiert wird. Die breiten Träger und das spezielle Design des Rückens gewährleisten diesen starken Halt, so dass auf störende Bügel verzichtet werden konnte. Das Bustier macht alle Bewegungen einwandfrei mit, dabei bleibt alles an Ort und Stelle, und nichts scheuert auf der Haut oder schneidet ein. Der Sport-BH verfügt über zwei Einlagen, die sich durch zwei Öffnungen ganz leicht entnehmen lassen. Im Gegensatz zu vielen anderen Sport-BHs sind die Einlagen schön dünn und tragen deshalb auch nicht auf. Das Bustier passt sich optimal der Brust an, deshalb sind keine verstellbaren Träger oder ein Verschluss im Rücken notwendig. Die Größenangaben des Herstellers sollten so weit stimmen, Größe M passt mir bei 80B bis 80C sehr gut.

button-amazon

 

Sportastisch Sporty Bra Test Die Optik

Das Design des Sporty Bra von Sportastisch ist eher schlicht gehalten, aber dennoch sehr ansprechend. Das Bustier gibt es in den Farben Schwarz und Weiß, graue Nähte bilden einen tollen Kontrast. In diesen klassischen Farben lässt sich der Sport-BH sehr vielseitig kombinieren, bei der Sportbekleidung ist man farblich also vollkommen flexibel. Dank der Einlagen macht das Bustier einen schönen Busen, er wirkt nicht so platt gedrückt wie in vielen anderen Modellen. Insgesamt ist der Schnitt sehr schön, dem Oberkörper schmeichelt er definitiv.

Fazit
Mit dem Sporty Bra hat das Unternehmen Sportastisch einen absolut empfehlenswerten Sport-BH auf den Markt gebracht. Auch bei einer etwas größeren Oberweite sollte das Modell den Brüsten ausreichend Halt geben, so dass man nicht auf einen Sport-BH mit Bügeln zurückgreifen muss, die beim Sport doch eher unangenehm sind. Der Stoff gewährleistet einen hohen Tragekomfort, gute Stützkraft und Atmungsaktivität. Die dünnen Einlagen tragen nicht auf und formen eine schöne Brust, bei Bedarf sind sie auch herausnehmbar. Wer auf der Suche nach einem gut verarbeiteten, funktionellen und dennoch schlichten Sport-BH ist, dem kann der Sporty Bra definitiv ans Herz gelegt werden.

 




Back to Top ↑